Monat: September 2016

Upcycling-Jeans-Herbstjäckchen für kleine Mädchen

Ihr Lieben! Wir merken alle, dass der Herbst nun da ist. Kühlere Tage erwarten uns und ich persönlich liebe ja diese Jahreszeit total! Was gibt es denn gemütlicheres, als in der Werkstatt zu nähen, während draussen Blätter fallen, Sonnenstrahlen in den Garten scheinen oder Regentropfen ans Fenster trommeln…herrlich. Und passend zur Jahreszeit wird bei mir auch genäht und geupcyclet. Und ich will Euch heute das letzte Projekt von mir und Bianca vorstellen. Die Idee Bianca von Stephan – Schritt für Schritt ins Leben – hat mich gefragt, ob ich einen Jacke in der Größe 92 für die kleine Tochter aus der alten Jeanshose von Papa machen kann. Klar kann ich  – und so kam die Hose erstmal zu mir. Dann wurde sie wie alle Hosen bei mir, erstmal zerlegt. Dann haben wir das passende Schnittmuster ausgewählt. Die Wahl fiel auf den Schnitt „French Drops“ aus der ottobre von 4/2016. Und siehe da, es reichte sogar für eine 98. Ich musste nur für einzelne Schnittteile ein paar passende Jeansreste aus meinem Fundus dazunehmen.   Das Material …

Upcycling Tischsets – Kochen mit Laura von Glück am Stück

Laura von Glück am Stück hat mich besucht. Kennengelernt haben wir uns bei einem Blogger Stammtisch der Berliner Hauptstadtmädchen in der Dawanda Snuggery. Und Ein knappes halbes Jahr später hatte Laura die grandiose Idee, dass wir mal was zusammen machen sollten. Sie hatte eine kulinarische Resteverwertung vor Augen, zu der meine Upcycling Tischsets und Lunchbags hervorragend passen würden. Fand ich auch – also gesagt, getan. Laura kam und wir haben gegrillt, geschlemmt und gequatscht. Und übrig von dem tollen Abend blieb das dort auf dem hellblauen Teller: Wie erwähnt war der Plan: Alle Reste und noch  dazu der spärliche Inhalt meines Kühlschranks sollen Teil des kreativen Kochspiels werden. Na dann los. Es sah nicht nur super aus, was da plötzlich aus meiner Küche gepurzelt war, es schmeckte noch viel viel besser! Also wirklich Laura – chapeau! Um gut aufzutischen, muss es eben nicht immer das Mega Menü sein, auch aus Dingen, die jeder so da hat, lassen sich tolle Sachen zaubern – gewusst wie und mit einem gewissen Blick über den Tellerrand! Ein paar Eindrücke …

Die CUT.SEW.LOVE. Upcycling-Galerie

Hallo Ihr Lieben, heute will ich Euch eine neue Blogseite bei mir auf http://www.cutsewlove.com vorstellen – Die Galerie. Dort sind alle tollen Projekte aufgelistet, die ich bisher mit Euch machen durfte. Es ist ganz schön was zusammen gekommen. Upcycling bietet einfach auch sooo viele Möglichkeiten. Danke an alle, die mir bisher ihr Vertrauen geschenkt haben, und mir ein Erinnerungsstück zum Upcyclen geschickt haben – wir haben wirklich tolle neue Lieblingsstücke daraus gemacht. Ich freue mich auf neue Projekte und auch auf die Erweiterung der Galerie. Vielleicht hast Du auch mal Lust auf ein Upcycling-Lieblingsstück. Dann schreib mir einfach an cutsewlove@gmail.com.   Hier geht es zur Upcycling Galerie. Viel Spass beim Stöbern und Inspirieren. Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag. ‚Sew U happy´- Anne

Upcycling-Decken-Jacke – Sofadecke to Go by echtknorke

Ihr Lieben, da bin ich wieder. Ich hoffe, ihr auch. Ich darf endlich meine Teaser zur Sofadecke to go von Bine von Echtknorke auflösen. Denn das Schnittmuster ist nun getestet und von allen Probenähern als Extra-supertoll mit Sternchen ausgezeichnet worden. Ich durfte auch Probenähen – klar das ich bei einem Decke-wird-Jacke-Ding nicht fehlen kann. Und mein Ergebnis zeige ich Euch hier. Vorweg kann ich nur sagen, ich bin schwer begeistert…ich liebe diese Jacke jetzt schon sehr!! Und wie cool ist das denn, dass aus einer Decke so ein Kuschel-Lieblingsstück werden kann. Die Idee Die Idee dazu stammt von Bine, Gründerin des Labels „Echtknorke“. Mit viel Liebe und Geschmack entstehen bei ihr vor allem Turnbeutel, aber auch andere wirklich tolle Sachen. Unter anderem hat sie nun dieses wunderbare Ebook zu „Sofadecke-to-go“ herausgebracht. Hier vielleicht kurz ein paar Worte von Bine selbst: Herbstliche Geborgenheit für die letzten intensiven Sonnenstrahlen. Was liegt da logischerweise näher, als deine “Lieblingssofakuscheldecke” einer neuen offensichtlichen Bestimmung zu übergeben? Nun entsteht daraus eine anschmiegsame und zauberhafte Strickjacke, die Du in nur wenigen Schritten nähen kannst. Das …

Interview mit Stefanie von ‚Alt trifft Neu‘ – Upcycling Wickeloverall

***Gutscheinverlosung am Ende*** Endlich ist es mal wieder Zeit für ein Interview. Ich hatte schon Sehnsucht nach Euch – den Menschen, für die ich das hier alles mache. Stefanie von Alt trifft neu – Upcycling, DIY & More hat in meinem letzten Projekt einen Bettbezug von mir umgestalten lassen. Ich habe daraus einen Wickeloverall genäht, das Muster hatte es mir einfach angetan. Den Beitrag dazu findet ihr hier. Nun ist das gute Stück bei Stefanie angekommen und Sie hat mir nicht nur ein paar umwerfende Tragefotos geschickt, sondern auch ein paar Fragen beantwortet. Lest selbst über einen Bettbezug zum Kuscheln und Gedanken zur Nachhaltigkeit. Woher hattest Du den Bettbezug und woran erinnert er Dich bzw. was verbindest Du damit? Der Bettbezug ist noch von meinen Eltern. Ich denke sogar aus den 70ern. Er erinnert mich sehr an meine Kindheit. Oft bin ich morgens zu meiner Mama ins Bett gehüpft. Was bedeutet für Dich Handarbeit, Kreativität und Upcycling? Upcycling ist für mich ein ökologischer Nachhaltigkeitsgedanke mit dem Ziel kein Müll zu produzieren und Gegenständen und Materialien durch …