Anleitungen
Kommentare 2

Clevere Leder-iPhone Hülle

Meine Schwester hatte diese Woche Geburtstag und es war Zeit für eine iPhone-Hülle. Da ich noch eine Menge Polsterleder-Muster in tollen Farben im Regal habe, fiel die Wahl nicht schwer: weiches Nubukleder in Cognac und Glattleder in Hellblau.

Und so hab ich es gemacht:

1. iPhone aufs Papier gemalt und 1 cm Nahtzugabe drumherum.

2. Schnitt aufs Leder übertragen und ausschneiden. Am besten mit einem Cutter.

3. Die kleine Kopfhörer- oder Kabeltasche ebenfalls aufs Leder bringen und ausschneiden.

4. Baumwoll-Schrägband (ca. 20-25cm) für die Lasche ausmessen und zuschneiden. Dann knappkantig abnähen und an die Vorderseite der Hülle von innen annähen. Die Naht wird später durch die kleine Kabeltasche verdeckt, die Vorne drauf kommt.

5. Alle Lederteile mit Stylefix oder Klebestift aufeinander kleben. Ich habe die Teile zusätzlich mit diesen Aktenklammern gesichert.

6. Mit Prickrad und Ahle die Löcher vorstechen und mit passendem Garn und Ledernadel (Sattlernadel) zusammennähen (ein paar Tipps dazu habe ich hier für Euch) Ich habe mich für den Blanket Stitch (dt. Languettenstich) entschieden, eine Sattlernaht sieht aber bestimmt auch super aus. Schaut dazu mal bei Youtube nach, es gibt dort viele gute Anleitungen zu Stichen und Abschlusskanten.


7. Klettband auf die Lasche und an die Hülle kleben oder Nähen. Ich habe Selbstklebendes aus dem Baumarkt genommen, das hält auch ohne Nähen bombensicher.

8. Zum Finish habe ich auf das Ende der Lasche noch ein passendes Stück Leder mit Lederkleber geklebt. Das Loch ist dabei ein Überbleibsel von dem Polsterleder. Das ist die Stelle, an der die Ledermusterstücke zusammengeheftet sind in den Katalogen.

Und wenn ihr Euch jetzt fragt, warum clever? An der Lasche kann man nun prima das iPhone aus der Hülle ziehen ohne lange dran rumzuwurschteln.

Das Ganze hat knapp 2 Stunden gedauert – von der Idee bis zur fertigen Tasche. Also durchaus ein Projekt für eben mal so.
Machts gut, hier gehts bald in den Urlaub. Bis dahin passiert sicher noch Einiges.

‚Sew U‘ – Anne
Und da ich die erste ja verschenkt habe, kommt hier noch meine:)

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Anleitungen

von

Ich bin Anne, lebe seit ein paar Wochen im schönen Bergischen Land und ich liebe das Nähen. Dabei vor allem das Weiterverwenden vorhandener Materialien - Upcycling. Ich nähe aus Deinen abgelegten Erinnerungsstücken ein neues Lieblingstück für Dich. In meinem Blog schreibe ich über die Näh-Projekt und die Menschen hinter den Lieblingsstücken - also gern auch über Dich.

2 Kommentare

  1. Die Hülle sieht echt cool aus. Ich mag es leider nicht so sehr, mit Leder zu nähen, aber das sieht so hübsch aus! Mir gefällt auch der neonpinke Kontrast zum Leder 🙂

    Liebe Grüße, Fredi

    Gefällt mir

    • Danke Fredi. Ich stehe gerade so auf Neon und Leder ist meine heimliche dritte Liebe:) es riecht einfach so gut und ich kann es auch mal ohne Nähmaschine machen. Liebe Grüsse aus Berlin!

      Gefällt mir

Ich freu mich auf Deine Gedanken, Wünsche und Anregungen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s