Archiv
Hinterlasse einen Kommentar

Warme Hälse und schicke Schachteln

Wie gestern angekündigt, gingen heute wieder zwei wirklich schöne FLIPS Halstücher auf die Reise zu Susi und Ihrer Kleinen. Bei dem Wetter gehört das ja auch unbedingt zur Mini-Garderobe. Diesmal sind sie hübsch verpackt in recycelten Portomonaie-Verpackungen, die mir eine total nette Dame im Mule Katule in der Schönhauser Allee überlassen hat (da riecht es immer so gut nach Leder und dann noch diese ganzen tollen Taschen dort, herrlich). Eigentlich wollte ich die Kistchen für die Kita zum Basteln nehmen, aber es waren so viele in der Tüte, sodass ich mir gleich mal ein paar für die Halstücher und sonstigen kleinen Dinge, die hier entstehen, geschnappt habe.

20141011-215131-78691782.jpg
Das blau-weiß gestreifte ist ein Upcycling-Produkt und war im früheren Leben mal ein T-Shirt. Das Duftkissen habe ich mit Lavendel und Zitronenmelisse gefüllt, macht sich prima im Wäscheschrank oder nur so zum Riechen. Das Karierte ist ein Neuling, also nicht geupcycelt. Das Säckchen ist mit eigens gesammelten echten Berliner Kastanien gefüllt und als Fühlkissen für kleine Neugierige Hände gedacht.

20141011-215134-78694378.jpg

20141011-215131-78691054.jpg

20141011-215133-78693739.jpg

Meinem Mann und mir waren die herkömmlichen Halstücher vor allem bei den Babies immer zu unpraktisch. Deshalb haben wir einfach ‚Wünsch dir was‘ gespielt und raus kam FLIPS. Es lässt sich nicht nur seitlich verschliessen und es kann in zwei Größen getragen werden, sodass kleine, ganz kleine und schon fast große Kinder versorgt sind. Ich wollte nämlich nicht immer zwei unterschiedliche Größen machen für die Jungx, jetzt trägt Jeder Jedes:) und es sieht getragen auch wirklich cool aus.
Beim Zuschneiden des Halstuches bleibt an der Stelle des Halsausschnittes immer ein Rest, der mir zu Schade ist zum Wegschmeißen, sodass ich ihn kurzer Hand schon als Duft-, Fühl- oder Dinkelkissen vernäht habe…herrlich, wenn man sich die Welt ein bisschen so machen kann, wie es einem gefällt:)

Gute Nacht und ‚Sew U‘
Anne

PS: kleiner Nachtrag noch zu gestern – ich habe das Top des Bodenkissens nochmal bei Tag fotografiert. Ich finde es so gut, dass ich das Kissen glatt behalten wöllte…aber keine Angst, Katja, kommt samt Schlafsack und Den anderen schönen Sachen wieder zu Dir:)

20141011-220915-79755461.jpg

Ja Katja, dein Fleck ist sogar auch noch zu sehen 😀

20141011-220944-79784211.jpg

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Archiv

von

Ich bin Anne, lebe seit ein paar Wochen im schönen Bergischen Land und ich liebe das Nähen. Dabei vor allem das Weiterverwenden vorhandener Materialien - Upcycling. Ich nähe aus Deinen abgelegten Erinnerungsstücken ein neues Lieblingstück für Dich. In meinem Blog schreibe ich über die Näh-Projekt und die Menschen hinter den Lieblingsstücken - also gern auch über Dich.

Ich freu mich auf Deine Gedanken, Wünsche und Anregungen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s